Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Fachbibliothek Mathematik

Adresse
KIT Campus Süd
Gebäude 20.30 (Kollegiengebäude Mathematik)
Englerstr. 2

Öffnungszeiten
Montag - Freitag, 9:00 - 19:00 Uhr
(auch in den Semesterferien)

eMail: mb@bibliothek.kit.edu

Tel.: +49 721 608-43313

Datenbanken Mathematik

zbMATH

Die Datenbank Zentralblatt MATH ist eine zentrale bibliographische Datenbank auf dem Gebiet der Mathematik und ihrer Anwendungen. Sie referiert und dokumentiert in multilingualer Form neben Originalarbeiten aus über 3.000 mathematischen Zeitschriften und Reihen auch Buchbesprechungen und Konferenzberichte aus der reinen und angewandten Mathematik sowie angrenzenden Gebieten wie z.B. Informatik und theoretischer Physik. Die einzelnen, von der Redaktion oder von unabhängigen Wissenschaftlern erstellten Referate erscheinen überwiegend in englischer Sprache, teilweise werden auch Abstracts der Originalarbeiten abgedruckt. Enthalten sind über 3,7 Mio. Einträge aus dem Zeitraum 1868 - heute (Stand: Okt. 2016). Das Zentralblatt MATH wächst jährlich um ca. 85.000 neue Datensätze. Die Daten des Jahrbuchs über die Fortschritte der Mathematik (1868-1942) sind vollständig integriert.

MathEducDatabase

Onlineversion des Dokumentationsteils des Zentralblatts für Didaktik der Mathematik (ZDM): umfassender Informationsdienst auf dem Gebiet der Didaktik der Mathematik und Informatik mit ca. 160.000 Einträgen (Stand: Sept. 2016), die mehr als 1000 deutsche und internationale Quellen auswerten: Zeitschriften, Serien, Bücher, Forschungsberichte, Dissertationen, Lehrhandreichungen und -pläne, Curricula, Spiele, Software, audiovisuelle Medien. Jedes Jahr werden ca. 5.500 Einträge hinzugefügt. Der überwiegende Teil der Einträge ist mit einem Abstract versehen.

MathSciNet

Datenbank der American Mathematical Society.
MathSciNet ist die Online-Version des Referateblattes Mathematical Reviews und der laufenden Fachbibliographie Current Mathematical Publications.
Enthalten sind bibliographische Daten und Abstracts von Zeitschriftenaufsätzen und Büchern sowie Neuerscheinungen auf dem Gebiet der Mathematik. Ausgewertet werden ca. 1900 internationale Serien und Zeitschriften seit 1940 (sowie ca. 47.000 Nachweise aus dem Zeitraum 1810-1940). Erschlossen wird die Datenbank über die Mathematics Subject Classification (MSC). Die integrierte Autorendatenbank ermöglicht das Auffinden der Publikationen eines individuellen Verfassers auch bei Varianten des Namens oder gleichlautenden Namen unterschiedlicher Autoren. Die Datenbank wird täglich aktualisiert.

Fachinformationsdienst Mathematik

Der Fachinformationsdienst Mathematik ermöglicht Ihnen einen zentralen Sucheinstieg zu vielen mathematikspezifischen Informationsquellen.