Home | english  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Intranet  |  KIT
Fakultät für Mathematik

Karlsruher Institut für Technologie
D-76128 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-43800

Programmierung kommerzieller Systeme - Anwendungen in Netzen mit Java (Sommersemester 2008)

Dozent: Prof. Dr. Dietmar Ratz
Veranstaltungen: Vorlesung (25780), Übung (25781), Praktikum (25782)
Semesterwochenstunden: 2+1+2
Hörerkreis: WiMa, TeMa, DiploMa (2.-10. Semester)

Die Kenntnisse der Programmiersprache Java, wie sie in der Vorlesung Programmieren I vermittelt werden, sollen vertieft und erweitert werden. Dies geschieht unter anderem durch die Behandlung von kommerziell relevanten Themenbereichen wie z. B. objektorientierte Modellierung und Programmierung, Klassenhierarchie und Vererbung, Threads, Applikationen und Applets, AWT- und Swing-Komponenten für graphische Benutzeroberflächen, HTML-Einbettung, Ausnahme- und Ereignis-Verarbeitung, Ein-/Aus-gabe über Streams, Anwendungen in Netzen, Internet-Kommunikation, Client- und Server-Socket-Programmierung, Abstrakte Datentypen und Collections.


Termine
Vorlesung: Dienstag 8:00-9:30 Tulla-Hörsaal Beginn: 15.4.2008, Ende: 25.7.2008
Übung: nach Vereinbarung (14-tägig) nach Vereinbarung Beginn: 21.4.2008, Ende: 25.7.2008
Praktikum: nach Vereinbarung Rechenzentrum Beginn: 21.4.2008, Ende: 25.7.2008

In der Vorlesung, den Übungen und dem Rechnerpraktikum zu dieser Veranstaltung soll der praktische Umgang mit der im Bereich betriebswirtschaftlicher Anwendungen dominierenden Programmiersprache Java vermittelt werden. Grundlage ist dabei der jeweils aktuelle Sprachstandard. Die Kenntnisse der Programmiersprache Java, wie sie in der Vorlesung Programmieren I vermittelt werden, sollen vertieft und erweitert werden. Dies geschieht unter anderem durch die Behandlung von kommerziell relevanten Themenbereichen wie z. B. objektorientierte Modellierung und Programmierung, Klassenhierarchie und Vererbung, Threads, Applikationen und Applets, AWT- und Swing-Komponenten für graphische Benutzeroberflächen, HTML-Einbettung, Ausnahme- und Ereignis-Verarbeitung, Ein-/Aus-gabe über Streams, Anwendungen in Netzen, Internet-Kommunikation, Client- und Server-Socket-Programmierung sowie Collections und abstrakte Datentypen.

Prüfung

Die Veranstaltung besteht aus

  • 2 SWS Vorlesung
  • 1 SWS Übung
  • 2 SWS Rechnerpraktikum

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist zu beachten:

  • Vorausgesetzt werden Kenntnisse der Programmiersprache Java (optimal: "Programmieren I: JAVA").
  • Weitere Kenntnisse aus den Vorlesungen Informatik A, B und C bzw. Informatik I und II sind hilfreich.
  • Der Übungs- und Klausurschein kann durch Bestehen der Klausur zu dieser Veranstaltung am Ende der Vorlesungszeit erworben werden.
  • Voraussetzung für die Klausurteilnahme ist die Teilnahme am Rechnerpraktikum und die erfolgreiche Bearbeitung der dort gestellten Pflichtaufgaben.
  • Die Anmeldung zur Teilnahme an den Übungen und dem Rechnerpraktikum und zur Klausur findet in der ersten Vorlesungswoche statt!
  • Für weitere Informationen siehe http://www.aifb.uni-karlsruhe.de/JumpTo/proksy

Literaturhinweise

  • Ratz, Scheffler, Seese, Wiesenberger: Grundkurs Programmieren in Java - Band 2: Einführung in die Programmierung kommerzieller Systeme, Hanser-Verlag
  • Ratz, Scheffler, Seese, Wiesenberger: Grundkurs Programmieren in Java - Band 1: Einstieg in Programmierung und Objektorientierung, Hanser-Verlag
  • Schader, Schmidt-Thieme: Java - Einführung in die objektorientierte Programmierung, Springer-Verlag.