Home | english  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Intranet  |  KIT
Arbeitsgruppe Metrische Geometrie

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 1.014

Adresse
Karlsruher Institut für Technologie
Fakultät für Mathematik
Institut für Algebra und Geometrie
Englerstr. 2 Mathebau (20.30)
76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
10:00 - 11:30 Uhr

Tel.: 0721 608 42059

Fax.: 0721 608 42148

Mathematik II (für Naturwissenschaftler) (Sommersemester 2018)

Dozent: PD Dr. Gabriele Link
Veranstaltungen: Vorlesung (0182000), Übung (0182100)
Semesterwochenstunden: 3+1


Die Vorlesung ”Mathematik für Naturwissenschaftler" richtet sich an Studierende unterschiedlicher Naturwissenschaften in den Anfangssemestern. Sie soll sichere mathematische Grundkenntnisse vermitteln und dazu befähigen, sich weitere mathematische Methoden gegebenenfalls auch im Selbststudium zu erarbeiten. Die Vorlesung erstreckt sich über zwei Semester, wobei Teil I nur im Wintersemester, Teil II nur im Sommersemester angeboten wird.

Termine
Vorlesung: Montag 11:30-13:00 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
Mittwoch 8:00-9:30 (14-tägig) Chemie Neuer Hörsaal
Übung: Freitag 8:45-9:30 SR 2.058 (Gebäude 20.30)
Dozenten
Dozentin PD Dr. Gabriele Link
Sprechstunde: Mittwoch, 10 - 11 Uhr (und nach Vereinbarung)
Zimmer 1.010 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: gabriele.link"at"kit.edu
Übungsleiter M. Sc. Leonid Grau
Sprechstunde: Do, 11 h - 12 h (oder einfach vorbeikommen oder Mail schreiben)
Zimmer 1.018
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: leonid.grau@kit.edu

Aktuelles

Achtung, die Tutorienzeiten haben sich geändert.

Die erste Vorlesung war am Montag, 16.04.2018. Die 14-tägigen Termine mittwochs sind wie folgt:
18.04.2018
02.05.2018
16.05.2018
30.05.2018
13.06.2018
27.06.2018
11.07.2018


Allgemeines

Alle grundsätzlichen Informationen zur Lehrveranstaltung finden Sie hier.
Im Ilias wird es ein Skript zur Vorlesung geben. Dieses ist als ausführlicher Leitfaden zur Vorlesung gedacht und soll Ihnen das Mitschreiben in der Vorlesung zu weiten Teilen ersparen, damit Sie mehr Zeit zum Mitdenken haben. Beispiele, Beweise und Rechnungen werden fast ausschließlich an der Tafel gemacht und sind im Skript nicht aufgeführt.



Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung ist die erfolgreiche Bearbeitung der Übungsblätter. Konkret müssen von den 234 möglichen Punkten 70 erreicht werden, davon 32 auf den Übungsblättern 8-13. Damit Ihre Übungsblätter korrigiert werden können, ist eine Anmeldung zu einem Tutorium erforderlich.


Tutorien

Die Tutorien beginnen in der ersten Vorlesungswoche.

Ohne eine Anmeldung zu den Tutorien, die in der ersten Vorlesungswoche erfolgen muss, können die Übungsblätter nicht korrigiert werden. Die Tutorienanmeldung ist in der Zwischenzeit beendet. Falls Sie kein Tutorium haben, melden Sie sich bitte beim Übungsleiter Leonid Grau.

Die Tutoriumsgruppen treffen sich in der Zwischenzeit zu den folgenden Zeiten:
Gruppe 1: Mittwoch 14:00 - 15:30, -1.009 (Geb. 20.30)
Gruppe 2: Mittwoch 17:30 - 19:00, Kl HS B (Geb. 30.22)
Gruppe 3: Donnerstag 14:00 - 15:30, HS 101 (Geb.10.50)

Bitte bringen Sie, falls möglich, zur Freitags-Übung ein Smartphone oder ein anderes internetfähiges Gerät mit.


Übungsblätter

Bitte beschriften Sie die bearbeiteten handschriftlichen Übungsblattabgaben mit Name, Matrikelnummer und Gruppennummer und werfen sie rechtzeitig in den Einwurfkasten Ihres Tutoriums. Die Einwurfkästen befinden sich im Foyer des Kollegiengebäudes Mathematik (20.30).
Bitte schreiben Sie bei der ersten Abgabe auch Ihre Fachrichtung dazu, falls Sie diese bei der Anmeldung zu den Tutorien nicht angeben konnten.

Korrigierte Übungsblätter, die in den Tutorien nicht abgeholt wurden, warten in den Rückgabekästen im Studentischen Arbeitsraum 1.061 des Kollegiengebäudes Mathematik (20.30) auf Abholung.

Wichtiger Hinweis zur Bearbeitung der Übungsblätter

Die Übungsblätter sind als Prüfungsleistung selbständig oder in festen Lerngruppen von bis zu 4 Personen zu bearbeiten. Im Falle von Lerngruppen muss trotzdem jeder Studierende selber die Lösungen aufschreiben und abgeben. Bitte geben Sie in diesem Fall die Namen Ihrer Lernpartner auf dem Übungsblatt mit an.

Die intensive Beschäftigung mit den Aufgaben auf den Übungsblättern dient einerseits dazu, dass Sie in der Vorlesung nicht "abgehängt" werden; sie ist zudem eine optimale Vorbereitung auf die Klausur.

Laut Studienordnung können Täuschungsversuche zum Nichtbestehen einer Prüfungsleistung führen. Unter Täuschungsversuch fällt neben dem Abschreiben von Lösungen insbesondere auch das zur Verfügung stellen von eigenen Lösungen zum Abschreiben. Nachdem im vergangenen Jahr leider von einem Studierenden die Lösungen sogar im Internet für alle verfügbar gemacht wurden, haben wir uns notgedrungen zu folgendem Vorgehen entschieden:
Sollten die Tutoren (nahezu) identische Lösungen vorfinden, so werden diese generell mit 0 Punkten bewertet. Ausnahme bilden lediglich die festen Lerngruppen, innerhalb derer identische Lösungen geduldet werden.

Prüfung

Die Prüfung findet am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 vormittags statt (am selben Tag wird auch die Wiederholungsprüfung zu Mathematik I geschrieben). Die erste Möglichkeit zur Wiederholung der Mathematik II Klausur besteht am Donnerstag, den 14.03.2019; am selben Tag findet auch die Hauptklausur zu Mathematik I statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit bestandener Vorleistung zur Klausur zugelassen werden können.

Zur Klausur sind keine Hilfsmittel zugelassen. Bitte bringen Sie jedoch eigenes Papier mit.

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen und Anmeldemodalitäten.

Literaturhinweise

Ich empfehle besonders die auf dieser Seite gelisteten Bücher von Dürrschnabel und Pruscha, Rost, die über das KIT Netzwerk kostenlos als Ebook verfügbar sind.