Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Arbeitsgruppe Diskrete Mathematik

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 1.044

Adresse
Institut für Algebra und Geometrie
Englerstr. 2
D-76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten:
Di, Do, Fr 8:30-12:00

Tel.: 0721 608 47412

Fax.: 0721 608 46968

Combinatorics (Sommersemester 2017)

Dozent: Torsten Ueckerdt, Prof. Maria Axenovich Ph.D.
Veranstaltungen: Vorlesung (0150300), Übung (0150310)
Semesterwochenstunden: 4+2


AKTUELL

Termine
Vorlesung: Dienstag 9:45-11:15 SR 1.067 Beginn: 25.4.2017
Freitag 8:00-9:30 SR 1.067
Übung: Montag 14:00-15:30 Neuer Hörsaal Beginn: 8.5.2017
Dozenten
Dozent Torsten Ueckerdt
Sprechstunde: Montags 14:00-15:00
Zimmer 1.045 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: torsten.ueckerdt@kit.edu
Dozentin Prof. Maria Axenovich Ph.D.
Sprechstunde: Donnerstags 15:40-16:40
Zimmer 1.043 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: maria.aksenovich@kit.edu
Übungsleiter Jonathan Rollin
Sprechstunde: (fast) immer wenn ich da bin
Zimmer 1.039 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: jonathan.rollin@kit.edu

Diese Vorlesung gibt eine Einführung in die Kombinatorik, einem Gebiet das sich sich mit der Existenz, dem Zählen und der Optimierung von diskreten Strukturen beschäftigt. In der Vorlesung werden verschiedene Techniken eingeführt, die in der gesamten Mathematik angewendet werden können.


Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Abzählen und Bijektionen,
  • Erzeugende Funktionen,
  • Partielle Ordnungen,
  • Kombinatorische Designs.

Mitschrieb

Hier steht das Skript der Vorlesung aus dem Sommersemester 2015 zur Verfügung. Die aktuelle Vorlesung wird sich stark an diesen Inhalten orientieren, es sind aber auch ein paar Änderungen geplant.

Bitte beachten: Die Prüfung wird auf dem aktuellen Vorlesungstoff basieren und Teile davon sind eventuell nicht in diesem Skript enthalten.


Übungsblätter

Jede Woche wird hier ein Übungsblatt veröffentlicht. Handschriftliche Lösungen zu diesen Aufgaben können in der Übung oder im blauen Einwurfkasten (Aufschrift "Combinatorics") im Mathebau abgegeben werden. Diese Lösungen werden korrigiert.

Korrigierte Blätter können in der Übung oder im Kasten in Raum/Balkon 1.069 abgeholt werden.

Wir empfehlen es sehr die Übungsaufgaben zu bearbeiten, um den Vorlesungsstoff zu wiederholen und das Lösen von Problem zu üben. Die Lösungen zu den Aufgaben werden zum Teil in der Übung besprochen.


Bonus

Es ist möglich durch erfolgreiches Bearbeiten der Übungsblätter einen Bonus für die Klausur zu erlangen.

Um diesen Bonus zu erhalten, muss sowohl auf den ersten 6 Übungsblättern, als auch auf den zweiten 6 Übungsblättern, des Semesters, mindestens die Hälfte der jeweiligen Gesamtpunktzahl erreicht werden.

Der Bonus verbessert die Note einer bestandenen Klausur für diese Vorlesung am Ende des Semesters um einen Notenschritt (0.3 oder 0.4 Notenpunkte).


Prüfung

Die schriftliche Prüfung findet

  • am 8. September
  • von 9:45 - 12:45 Uhr
  • im MTI-Hörsaal (Gebäude 30.33, Raum 101, Messtechnik) statt.

Die Anmeldung zur Klausur ist vom 20.07. bis 1.09. online möglich.
Eine Sitzplatzliste wird kurz vor der Klausur hier veröffentlicht.

Es sind keine Hilfsmittel zugelassen.

Die Lösungen dürfen auf Deutsch oder auf Englisch geschrieben werden.

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse aus der linearen Algebra.


Sprache

Diese Vorlesung findet auf Englisch statt.


Literatur

Die Vorlesung basiert unter anderem auf den folgenden Büchern:

  • "Introductory Combinatorics" von Richard A. Brualdi
  • "A Course in Combinatorics" von J.H. van Lint und R.M. Wilson.