Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Arbeitsgruppe Diskrete Mathematik

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 1.044

Adresse
Institut für Algebra und Geometrie
Englerstr. 2
D-76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten:
Di, Do, Fr 8:30-12:00

Tel.: 0721 608 47412

Fax.: 0721 608 46968

Seminar (extremal set theory) ab dem 5. Semester (Wintersemester 2012/13)

Dozent: Prof. Maria Axenovich Ph.D., Torsten Ueckerdt
Veranstaltungen: Seminar (0121400)
Semesterwochenstunden: 2

Dieses Seminar ist eine Einführung in die extremale Mengenlehre - ein aufstrebender Bereich der diskreten Mathematik welcher Fragen der folgenden Art untersucht: Wenn man eine Kollektion von Mengen hat die bestimmte Eigenschaften erfüllt, wie groß oder wie klein kann die Kollektion sein?

Das Seminar wird in Englisch gehalten.


Raumsuche

Der Seminarraum K2 befindet sich im Gebäude 01.93 am Kronenplatz 32. Auf dieser Karte ist es im Quadrat D9 zu finden. Wenn man auf dem Kronenplatz steht, muss man den Hauseingang links neben dem Reisebüro "Reiseland" suchen. Die Tür ist meistens verschlossen, aber es gibt eine Klingel mit dem Schild KIT Mathematik Seminarraum. Klingeln Sie dort und warten Sie bis jemand die Tür öffnet.

Aktuelles

  • Die Vorbesprechungen finden (wenn nicht anders vereinbart) ab sofort Dienstags von 10:00 bis 11:00 statt!
Termine
Seminar: Dienstag 14:00-15:30 Seminarraum K2 Beginn: 16.10.2012
Dozenten
Seminarleitung Prof. Maria Axenovich Ph.D.
Sprechstunde: Montags 15:40-16:40
Zimmer 1.043 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: maria.aksenovich@kit.edu
Seminarleitung Torsten Ueckerdt
Sprechstunde:
Zimmer Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: torsten.ueckerdt@kit.edu

Inhalt

Das Seminar behandelt 'Part II. Extremal Set Theory' und 'Part III. The Linear Algebra Method aus dem Buch "Extremal Combinatorics" von Stasys Jukna.

Das Buch ist zugänglich als Online-Ressource innerhalb des KIT Netzwerks.



Format

Jede Woche preäsentiert ein Student ein Kapitel oder Teile eines Kapitels aus dem Buch an der Tafel. Jede Präsentation soll nur grundlegendes mathematisches Wissen und die Kenntnis der vorangegangenen Kapitel voraussetzen.

Jeder Student muss sich mit einem Seminarleiter (Prof. Maria Axenovich oder Torsten Ueckerdt) eine Woche vor seiner Präsentation treffen. Die Präsentation sollte bis dahin fertig ausgearbeitet sein, damit der Seminarleiter und der Student gemeinsam das Material durchgehen und letzte Fragen klären können.

Wenn nicht anders vereinbart, trifft sich der Student mit Torsten am Dienstag um 10:00 in seinem Büro Raum A4-01 im Allianzgebäude. Ort und Zeit werden nur nach Absprache geändert.



Vorläufiger Plan

Beachten Sie dass in der unteren Tabelle die Nummerierung von Kapitel und Sektionen aus der zweiten Edition (2011) von Juknas Buch benutzt wird. Diese Edition ist online zugänglich und oben verlinkt.

TagNameKapitelSektionen
Okt. 16Prof. Maria AxenovichIntroduction
Okt. 23Jonathan R.Sunflowers6.1-6.3
Okt. 30Dominique K.Intersecting Families7.1-7.5
Nov. 6Fabian S.Chains and Antichains8.1-8.6
Nov. 13Lisa K.Blocking Sets and the Duality9.1-9.5
Nov. 20TorstenDensity and Universality10.1-10.7
Nov. 27Johannes L.Witness Sets and Isolation11.1-11.4
Dez. 4Franz K.Designs12.1-12.5
Dez. 11Daniel K.The Basic Method13.1-13.8
Dez. 18Daniel H.Orthogonality and Rank Arguments14.1-14.5
Jan. 15Dirk T.Eigenvalues and Graph Expansions15.1-15.3
Jan. 22Joanne V.The Polynomial Method16.1-16.3
Jan. 29Stefan W.Combinatorics of Codes17.1-17.7
Feb. 5TorstenThe Kruskal Katona Theorem10.4


Sollten Fragen auftauchen, zum Verlauf des Seminars oder zu den Präsentationen, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren!

Prof. Maria Axenovich Ph.D.
Torsten Ueckerdt



Letztes Update: 19. Dezember 2012