Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Arbeitsgruppe Angewandte Analysis

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 2.029

Adresse
Englerstraße 2
76131 Karlsruhe

Ansprechpartner

Kaori Nagato-Plum:
Zi. 2.029 (0721 608 42056)
kaori.nagatou@kit.edu
HM I, II, III: für studierende der Physik, Elektrotechnik
Übungsscheine für HM: für die Studierende der Physik
Numeirsche Methoden (ETIT)
zusätzlich: studienbegleitende Klausuren zu den Vorlesungen der Dozenten der Arbeitsgruppe.
Öffnungszeiten:
Mo. -- Fr. 10:00-12:00

-----------------------------

Marion Ewald
Zi. 3.029 (0721 608 42064)
marion.ewald@kit.edu
Analysis I, II, III: für Studierende der Mathematik, Lehramt Mathematik, Physik, Informatik
HM I, II: für Studierende der Informatik
zusätzlich: studienbegleitende Klausuren zu den Vorlesungen der Dozenten der Arbeitsgruppe.

Stefanie Fuchs/Natascha Katz:
Zi. 2.041 (0721 608 43727)
stefanie.fuchs@kit.edu, natascha.katz@kit.edu
Übungsscheine für Analysis I, II, III (Mathematik, Lehramt Mathematik, Physik, Informatik)
Übungsscheine für HM I, II (Informatik)
zusätzlich: studienbegleitende Klausuren zu den Vorlesungen der Dozenten der Arbeitsgruppe.

Öffnungszeiten:
(Frau Dr. Kaori Nagato-Plum) Mo. -- Fr. 10:00-12:00

Tel.: 0721 608 42056

Fax.: 0721 608 46214

Einführung in die Theorie dynamischer Systeme (Sommersemester 2009)

Dozent: PD Dr. Horst Heck
Veranstaltungen: Vorlesung (1564), Übung (1565)
Semesterwochenstunden: 4+2


Ein dynamisches System ist schlicht und einfach ein System, das sich in der Zeit verändert. In dieser allgemeinen Beschreibung ist klar, dass es viele verschiedene Auffassungen von dynamischen Systemen gibt. In der Vorlesung wollen wir uns vor allem mit solchen dynamischen Systemen beschäftigen, die durch eine gewöhnliche Differentialgleichung beschrieben werden können.
Eine der grundlegenden Eigenschaften von dynamischen Systemen, die wir untersuchen wollen, ist das Langzeitverhalten von Lösungen der zugrunde liegenden Gleichung.
Wir werden uns mit den Begriffen Stabilität und Asymptotik, sowie mit den Objekten Limesmengen und Attraktoren beschäftigen.
Die Untersuchung von Bifurkationsproblemen soll dann den Abschluss der Vorlesung bilden.

Als Vorkenntnisse werden lediglich Kenntnisse aus den Vorlesungen Analysis I-III und Lineare Algebra I+II vorausgesetzt.


Termine
Vorlesung: Montag 11:30-13:00 Seminarraum 12
Mittwoch 11:30-13:00 Seminarraum 12
Übung: Donnerstag 15:45-17:15 Seminarraum 12
Dozenten
Dozent PD Dr. Horst Heck
Sprechstunde: Montag, 10:00 bis 11:00
Zimmer 3B-01 Allianz-Gebäude (05.20)
Email: heck@mathematik.tu-darmstadt.de
Übungsleiterin Dr. Dorothee Frey
Sprechstunde:
Zimmer Allianz-Gebäude (05.20)
Email: dorothee.frey@kit.edu




Literaturhinweise

Herbert Amann, Gewöhnliche Differentialgleichungen, DeGruyter Verlag.