Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Fakultät für Mathematik

Karlsruher Institut für Technologie
D-76128 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-43800

Analysis I (Wintersemester 2016/17)

Dozent: Dr. Christoph Schmoeger
Veranstaltungen: Vorlesung (0100100), Übung (0100200)
Semesterwochenstunden: 4+2


AKTUELL

28.9.2017, 8:00 - 10:00 Uhr

Die Ergebnisse der Scheinklausur sind verfügbar und die entsprechenden Scheine werden baldmöglichst im System eingetragen.


Die Vorlesung Analysis I richtet sich an Studierende im 1. Semester und umfasst grundlegende Methoden zur Untersuchung von Funktionen einer reellen Variablen. Im Zuge dessen werden dem Hörer Konzepte nähergebracht, die für das weitere Studium unerlässlich sind. Insbesondere werden behandelt:

  • Reelle und natürliche Zahlen
  • Folgen und unendliche Reihen
  • Potenzreihen
  • Stetigkeit und gleichmäßige Stetigkeit
  • Differential- und Integralrechung

Informationen zum Übungsbetrieb und den Tutorien finden Sie weiter unten.

Termine
Vorlesung: Dienstag 8:00-9:30 Daimler-Hörsaal
Donnerstag 8:00-9:30 Chemie Neuer Hörsaal
Übung: Freitag 15:45-17:15 Benz-Hörsaal
Dozenten
Dozent Dr. Christoph Schmoeger
Sprechstunde: Dienstag, 10 - 11 Uhr
Zimmer 2.046 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: christoph.schmoeger@kit.edu
Übungsleiter Dr. Lars Machinek
Sprechstunde: Montags 16:00 - 17:00 und nach Vereinbarung
Zimmer 2.039 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: lars.machinek@kit.edu
Übungsleiter Dipl.-Math. Sebastian Schwarz
Sprechstunde: Mittwoch, 13:00-14:00
Zimmer 2.043 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: sebastian.schwarz@kit.edu

Übungbetrieb

Übungsblatt

Jeden Donnerstag erscheint ein Übungsblatt zur schriftlichen Bearbeitung und kann von dieser Webseite heruntergeladen werden. Auf jedem Übungsblatt befinden sich 2 K-Aufgaben, die zur Korrektur abgegeben werden können. Die bearbeiteten Aufgaben müssen zur Abgabe in die Abgabekästen im Foyer des Mathematikgebäudes geworfen werden. Der späteste Abgabetermin ist dem jeweiligen Übungsblatt zu entnehmen. In der Regel ist dies um 12:00 Uhr am Donnerstag der folgenden Woche nach Erscheinen des jeweiligen Übungsblattes.
Die Rückgabe der korrigierten Übungsblätter sowie die Bereitstellung von Lösungsvorschlägen erfolgt in den Tutorien. Zusätzlich werden Lösungsvorschläge für die jeweiligen Übungsblätter zum Download bereitgestellt.

Aufgaben aus dem ersten Tutorium
1. Übungsblatt (Lösungen)
2. Übungsblatt (Lösungen)
3. Übungsblatt (Lösungen)
4. Übungsblatt (Lösungen)
5. Übungsblatt (Lösungen, Korrektur/Ergänzung zur 5.Übung)
6. Übungsblatt (Lösungen, Ergänzung zur 6.Übung)
7. Übungsblatt (Lösungen)
8. Übungsblatt (Lösungen)
9. Übungsblatt (Lösungen)
10. Übungsblatt (Lösungen, Lösung Weihnachtsaufgabe)
11. Übungsblatt (Lösungen)
12. Übungsblatt (Lösungen, Korrigiert 24. Januar: Schreibweise Taylorpolynom, Definitionsbereich A46a))
13. Übungsblatt (Lösungen, Korrigiert 27. Januar: f(x)>=3 in A51c)), zur 13.Übung)
14. Übungsblatt (Lösungen)
15. Übungsblatt (Lösungen)


Übungsschein

  • Jede K-Aufgabe wird mit 4 Punkten bewertet. Einen Übungsschein erhält, wer auf den ersten 7 und den zweiten 7 Übungsblättern jeweils mindestens 22.5 Punkte (40%) erzielt.
  • Alternativ kann der Schein in einer Scheinklausur erworben werden, wenn auf 10 Übungsblättern mindestens ein Punkt erreicht wurde (siehe Merkblatt für Details).
  • Notwendig für den Erhalt des Übungscheins ist eine Anmeldung im Online-Portal, die ab sofort offen ist.
  • Anmeldeschluss für den Übungsschein ist der 09.02.2017. Wer diesen verpasst, erhält keinen Schein, selbst wenn die restlichen Voraussetzungen erfüllt sein sollten.

Tutorien

Die Tutorien finden ab dem 24.10.2016 statt. Die Anmeldung zu den Tutorien wird über WebInScribe abgewickelt. Den genauen Ablauf entnehmen Sie dem Merkblatt auf der Homepage oder dem individualisierten Merkblatt, das in der ersten Vorlesung ausgeteilt wird.

Im Folgenden die Liste der Tutorien:

NummerTagUhrzeitTutorRaum
1Montag8:00-9:30Johanna Mödl1.067
2Montag9:45-11:15Benjamin Dörich-1.013
3Montag14:00-15:30Simon Drüssel0.014
4Montag17:30-19:00Marvin Schulz-1.025
5Dienstag9:45-11:15Marvin Schulz-1.013
6Dienstag14:00-15:30Jörn Brett-1.013
7Dienstag15:45-17:15Marc Peterfi-1.025
8Dienstag17:30-19:00Marvin Knöller3.069
9Mittwoch9:45-11:15Marc Van Uffelen-1.013
10Mittwoch9:45-11:15Chenran Xu2.058
11Mittwoch14:00-15:45David Degen-1.013
12Mittwoch17:30-19:00Steffen Rödding-1.011
13Donnerstag14:00-15:30Simon Kohler0.014

Probeklausur

Am Freitag, den 03. Februar 2017, um 17:30, findet im Hertz-Hörsaal eine kurze Probeklausur statt. Sie umfasst jeweils eine alte Klausuraufgabe aus der Analysis und der Linearen Algebra, für die jeweils 20 Minuten Bearbeitungszeit zur Verfügung stehen werden. Eine Korrektur erfolgt nicht, die Aufgaben werden aber im Lernraum (siehe unten) besprochen.


Scheinklausur

  • Die Scheinklausur Analysis I findet am 28.03.2017 von 8 bis 10 Uhr im Egon-Eiermann-Hörsaal (Geb. 20.40) statt.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Studenten, die den Schein nicht über die Abgabe der Übungsblätter erhalten haben und dennoch auf 10 Übungsblättern mindestens ein Punkt erreicht haben (siehe Merkblatt für Details).
  • Eine Liste der teilnahmeberechtigten Studenten ist hier zu finden
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer zur Teilnahme berechtigt ist, kann einfach zum Prüfungstermin erscheinen.

Modulprüfung

  • Die Modulprüfung Analysis I findet am 28.03.2017 von 8 bis 10 Uhr statt.
  • Die Anmeldung findet über das Online-Portal statt. Ausnahmen sind die Schülerstudenten, die sich bei Frau Ewald (Zimmer 3.029) persönlich anmelden.
  • Für Studenten der Mathematik (Bacherlor/Lehramt) und Informatik (Bacherlor) ist der Schein Voraussetzung für die Anmeldung. Dieser wird bis spätestens Ende Februar im System eingetragen sein.
  • Anmeldeschluss für die Modulprüfung ist der 13.03.2017. Wer diesen verpasst, kann in diesem Semester nicht an der Prüfung teilnehmen.

Skript

Es wird kein offizielles Skript zur Vorlesung geben. Es existiert jedoch ein digitaler Mitschrieb einer älteren Vorlesung, die inhaltlich im Wesentlichen mit der aktuellen Vorlesung übereinstimmt.


Lernraum Mathematik

Ab dem 29. November 2016 wird Raum 2.066 des Mathegebäudes dienstags (13:15-14:00, 14:00-15:30, 15:45-17:15 und 17:30-19:00) sowie donnerstags (15:45-17:15 und 17:30-19:00) als Lernraum für Mathematikstudenten im ersten Semester (Analysis und Lineare Algebra) zur Verfügung stehen. Dieser soll eine Plattform zur Förderung des gegenseitigen Austauschs, des Lernprozesses und der Eigenaktivität bieten.

Zusätzlich werden in zwei Blöcken Mitarbeiter der Fakultät anwesend sein, um bei fachlichen Fragen behilflich zu sein, nicht jedoch um Lösungen zu Aufgaben preiszugeben. Diese sind Sven Caspart (Dienstag, 14:00-15:30) und Dr. Fabian Gieringer (Donnerstag, 15:45-17:15). In den anderen Blöcken sind unter Umständen Tutoren anwesend, die diese Funktion ebenfalls übernehmen.

Der Lernraum ist ausschließlich ein Lernort für konzentriertes Arbeiten (kein Essen, Spielen, Telefonieren usw.).


Literaturhinweise

  • Apostol, Mathematical Analysis. A Modern Approach to Advanced Calculus. 2nd edition, Addison-Wesley (1974)
  • Endl/Luh, Analysis, Band 1. 9. Auflage, AULA (1989)
  • Forster, Analysis 1. 12. Auflage, Vieweg-Verlag (2016)
  • Heuser, Lehrbuch der Analysis. Teil 1. 15. Auflage, Teubner-Verlag (2006)
  • Königsberger, Analysis 1. 6. Auflage, Springer-Verlag (2004)
  • Rudin, Analysis. 4. Auflage, Oldenbourg-Verlag (2008)
  • Walter, Analysis 1. 7. Auflage, Springer-Verlag (2007)