Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Fakultät für Mathematik

Karlsruher Institut für Technologie
D-76128 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-43800

Höhere Mathematik III für die Fachrichtungen Elektroingenieurwesen, Physik und Geodäsie (Wintersemester 2009/10)

Dozent: PD Dr. Peer Christian Kunstmann
Veranstaltungen: Vorlesung (1303), Übung (1304)
Semesterwochenstunden: 2+1


Termine
Vorlesung: Donnerstag 9:45-11:15 Benz-Hörsaal
Übung: Freitag 14:00-15:30 (14-tägig) Hörsaal 37
Dozenten
Dozent PD Dr. Peer Christian Kunstmann
Sprechstunde: Donnerstag, 13 - 14 Uhr
Zimmer 2.027 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: peer.kunstmann@kit.edu
Übungsleiter Dr. Thomas Gauss
Sprechstunde: in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung.
Zimmer Allianz-Gebäude (05.20)
Email: thomas.gauss@kit.edu

Inhalt

Gewöhnliche Differentialgleichungen

  • Elementare Methoden für gewöhnliche Differentialgleichungen
  • Systeme von Differentialgleichungen und Differentialgleichungen höherer Ordnung
  • Existenz- und Eindeutigkeitssätze für Differentialgleichungssysteme
  • lineare Differentialgleichungssysteme

Partielle Differentialgleichungen

  • Transportgleichung
  • Potentialgleichung
  • Diffusionsgleichung
  • Wellengleichung

Vorlesungszusammenfassung

Einzelkapitel

Zusammenfassung der Vorlesung am 22.10.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 29.10.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 05.11.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 12.11.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 26.11.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 03.12.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 10.12.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 17.12.2009
Zusammenfassung der Vorlesung am 07.01.2010
Zusammenfassung der Vorlesung am 14.01.2010
Zusammenfassung der Vorlesung am 21.01.2010
Zusammenfassung der Vorlesung am 28.01.2010
Zusammenfassung der Vorlesung am 04.02.2010
Zusammenfassung der Vorlesung am 11.02.2010

Komplettversion

Zusammenfassung der Vorlesung

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis zu HM I-III

Übungsblätter

Hinweis: Die folgenden Links werden erst jeweils am Ausgabetermin des Übungsblattes aktiv.
Übungsblatt 1 - Lösung 1
Übungsblatt 2 - Lösung 2
Übungsblatt 3 - Lösung 3
Übungsblatt 4 - Lösung 4 mit ausführlicher Lösung zu 18b).
Übungsblatt 5 - Lösung 5
Übungsblatt 6 - Lösung 6
Übungsblatt 7 - Lösung 7
Übungsblatt 8 - Lösung 8

Übung/Ergänzendes Tutorium

Die Übung findet an folgenden Terminen statt:

30.10., 13.11., 27.11., 11.12., 8.1., 22.1., 5.2., 12.2.

An den anderen Freitagsterminen findet im selben Raum ein Tutorium statt.

Ergänzungsmaterial zum 4. Tutorium
Ergänzungsmaterial zum 5. Tutorium
Ergänzungsmaterial zum 6. Tutorium

Übungsklausur

Übungsklausur zur HM III: Samstag, 30.01.2010, 11:00 - 13:00 Uhr
Hinweise zur Übungsklausur
Übungsklausur
Lösung zur Übungsklausur

Prüfung

Klausur zur HM III: Dienstag, 02.03.2010, 11:00 - 13:00 Uhr

Klausur
Lösung zur Klausur

Hörsaalverteilung

Zur Klausur mitzubringen sind Studienausweis und Schreibgerät; Papier wird gestellt.

Zulässige Hilfsmittel: Ein Buch, eine geheftete Vorlesungsmitschrift, eine Formelsammlung.

Nicht zugelassen sind einzelne Blätter, elektronische Hilfsmittel (z.B. Taschenrechner), alte Klausuren, alte Übungsaufgaben.

Liste häufiger Fragen zur Klausur

Zur Teilnahme an der Klausur ist eine Anmeldung erforderlich.
Anmeldeschluss: Freitag, 12.02.2010. Danach sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Nach Abgabe des Prüfungsscheins (Anmeldung) ist eine Abmeldung nur persönlich (unter Vorlage des Studierendenausweises) oder schriftlich (mit Angabe der Matrikelnummer und Fachrichtung) möglich. Bei Nichtabmeldung erhalten Sie die Note 5,0 (nicht ausreichend).

Literaturhinweise

  • Burg, Klemens/ Haf, Herbert/ Wille, Friedrich: Höhere Mathematik für Ingenieure Band 3 und 5, Teubner.
  • Arens, Tilo / Hettlich, Frank / Karpfinger, Christian / Kockelkorn, Ulrich et al.: Mathematik, Spektrum Akademischer Verlag.

Eher mathematisch (aber trotzdem gewinnbringend zu lesen) sind:

  • Heuser, Harro: Gewöhnliche Differentialgleichungen, Teubner.
  • Walter, Wolfgang: Gewöhnliche Differentialgleichungen, Springer (hier sind ältere Auflagen vielleicht zugänglicher).