Home | english  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Intranet  |  KIT
Arbeitsgruppe 1: Numerik

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 3.002

Adresse
Institut für Angewandte und
Numerische Mathematik 1
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Englerstr. 2
D-76131 Karlsruhe

na-sek@math.kit.edu

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    9 - 12 Uhr
Mo. - Do. 13 - 16 Uhr

Tel.:  0721 608 42061

Fax.: 0721 608 43767

Differentialgleichungen für die Fachrichtung Bauingenieurwesen (Wintersemester 2007/08)

Dozent: PD Dr. Markus Neher
Veranstaltungen: Vorlesung (1322), Übung (1323)
Semesterwochenstunden: 2+2
Hörerkreis: baui, diplingpaed, geo (3. Semester)


Termine
Vorlesung: Montag 11:30-13:00 Bauingenieure, Kleiner Hörsaal
Übung: Freitag 8:00-9:30 Bauingenieure, Kleiner Hörsaal
Dozenten
Dozent PD Dr. Markus Neher
Sprechstunde: Di 10-11 Uhr
Zimmer 3.058 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: markus.neher@kit.edu
Übungsleiter PD Dr. Jan Mayer (ausgeschieden)
Sprechstunde: -
Zimmer - Allianz-Gebäude (05.20)
Email: -

Behandelt werden folgende Themen:

Richtungsfeld einer DGL
Separierbare DGLen und darauf zurückführbare DGLen
Näherungsverfahren und Existenz-/Eindeutigkeitsaussagen
Gewöhnliche DGLen höherer Ordnung und Systeme erster Ordnung
Die lineare DGL n-ter Ordnung
Das Euler-Cauchysche Polygonzugverfahren
Potenzreihen und ihre Verwendung bei der Lösung von DGLen
Fourierreihen und DGLen
Modellprobleme bei partiellen DGLen

Übungsblätter

Die Übungsblätter und weitere Unterlagen zur Vorlesung finden Sie hier.

Tutorien

Die Tutorien beginnen am 29.10.2007. Die Einteilung in diese Übungsgruppen erfolgt durch Eintrag in die entsprechende Liste. Diese hängen ab Mittwoch, den 24.20.2007 vor dem Sekretariat (Mathematik-Gebäude, 1. OG, Zimmer 112) aus.

Montag, 14.00 - 15.30 HS 101 Caroline Obrecht
Dienstag, 14.00 - 15.30 HS 101 Melinda Angermann
Mittwoch, 15.45 - 17.15 HS 102 Chandu Subramanian

Leistungsnachweis

Laut § 15 der Studien- und Prüfungsordnung muss die Studienleistung im Fach Differentialgleichungen durch einen Leistungsnachweis bestätigt werden. Dieser Leistungsnachweis erfolgt durch eine schriftliche Befragung von 45-minütiger Dauer am Mi. 20.02.2008, 14 Uhr bzw. am Mi. 26.03.2008, 14 Uhr (Wiederholungstermin).

Die Ergebnisse der schriftlichen Befragung vom 20.02.08 finden Sie hier.

Die Anmeldung erfolgt von Montag, den 4. Februar 2008 bis Mittwoch, den 13. Februar 2008 von 9 bis 12 Uhr im Raum 112, Mathematikgebäude. Zur Anmeldung sind Studienausweis und die Zulassungsbescheinigung vom Studienbüro mitzubringen.

Die schriftliche Befragung besteht aus je einer Aufgabe zu den drei Themengebieten Gewöhnliche Differentialgleichungen, Reihen und Partielle Differentialgleichungen. Das Themengebiet der Partiellen Differentialgleichungen beinhaltet auch Rand- und Eigenwertaufgaben gewöhnlicher Differentialgleichungen. Jede Aufgabe besteht aus Teilen der gekennzeichneten Aufgaben der Übungsblätter. Der Leistungsnachweis ist erbracht, wenn in jeder der drei Aufgaben mindestens 5 von 15 möglichen Punkten erreicht wurden.

Für den Leistungsnachweis sind keine Hilfsmittel zugelassen!