Home | english  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Intranet  |  KIT
Arbeitsgruppe 3: Wissenschaftliches Rechnen

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 3.039

Adresse
Hausadresse:
Zimmer 3.039
Englerstr. 2
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
76131 Karlsruhe

Postadresse:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fakultät für Mathematik
Institut für Angewandte und Numerische Mathematik
Arbeitsgruppe 3: Wissenschaftliches Rechnen
Englerstr. 2
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
D-76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9-12 Uhr

Tel.: 0721 608 42062

Fax.: 0721 608 43197

Optimierungstheorie I (Sommersemester 2008)

Dozent: Prof. Dr. Christian Wieners
Veranstaltungen: Vorlesung (1554), Übung (1555)
Semesterwochenstunden: 4+2
Hörerkreis: Mathematik (alle Fachrichtungen), Informatik, Physik und Ingenieurwissenschaften (ab 4. Semester)

Die Vorlesung behandelt die Grundlagen der linearen, konvexen und differenzierbaren Optimierungstheorie. Vorausgesetzt werden die Kenntnisse der Grundvorlesungen in Linearer Algebra und Analysis.


Termine
Vorlesung: Montag 14:00-15:30 Criegee HS
Dienstag 11:30-13:00 Neuer Hörsaal
Übung: Freitag 14:00-15:30 HS 93
Dozenten
Dozent Prof. Dr. Christian Wieners
Sprechstunde: Mittwoch 09:30 - 10:30 Uhr
Zimmer 3.041 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: christian.wieners@kit.edu
Übungsleiter Dr. Martin Sauter
Sprechstunde:
Zimmer Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: martin.sauter@kit.edu

Übungsbetrieb

Anmeldung/Registrierung
Falls Sie an den Übungen teilnehmen wollen, müssen Sie sich registrieren: Gleichzeitig können Sie sich auch für die Mailingliste zur Vorlesung anmelden. Diese ist dazu gedacht, Fragen/Informationen von allgemeinem Interesse zu posten.
Zur Registrierung folgen Sie bitte folgendem Link und drücken Sie dann links im Menü auf Registrierung.

Anmelden/Registrieren

Im Anschluss an eine erfolgreiche Registrierung, können Sie sich unter obigem Link anmelden und Ihren aktuellen Status einsehen.

Scheinkriterien
Neben dem erfolgreichen Bestehen der Scheinklausur, müssen zum Erhalt eines Übungsscheins mindestens 50% der möglichen Punkte in den schriftlichen Aufgaben erreicht werden.

Übungsblätter

Die aktuellen Übungsblätter werden jeweils freitags in der Übung ausgegeben und sind bis spätestens 12.00 Uhr des darauffolgenden Freitags in den Einwurfschlitz Optimierungstheorie, neben der Treppe im 1. OG des Mathematik-Gebäudes, einzuwerfen. Gedruckte Exemplare des Übungsblattes finden Sie auch im Fach Optimierungstheorie im Sideboard nebem dem Sekretariat.
Die schriftlichen Aufgaben müssen einzeln und handschriftlich ausgearbeitet abgegeben werden. Bitte heften Sie die Blätter zusammen und schreiben Sie leserlich. Versehen sie außerdem bitte jedes Blatt mit ihren Namen und ihrer Matrikelnummer.

1. Übungsblatt -- (keine Abgabe)
2. Übungsblatt -- Abgabe: 25.4.08
3. Übungsblatt -- Abgabe: 2.5.08
4. Übungsblatt -- Abgabe: 9.5.08
5. Übungsblatt -- Abgabe: 16.5.08
6. Übungsblatt -- Abgabe: 23.5.08
7. Übungsblatt -- Abgabe: 30.5.08 -- Vorlage Aufgabe 27 -- Beispiel Sattelpunktspiele -- Lösung von Aufgabe 27 liegt in der Mathe-Bibl. aus
8. Übungsblatt -- Abgabe: 06.6.08 -- Lösung zu Aufgabe 32
9. Übungsblatt -- Abgabe: 13.6.08 -- Lösung zu Aufgabe 36
10. Übungsblatt -- Abgabe: 20.6.08 -- In Aufgabe 38b) ist  Q = A
11. Übungsblatt -- Abgabe: 27.6.08
12. Übungsblatt -- Abgabe: 4.7.08
13. Übungsblatt -- Abgabe: 11.7.08 -- Lösung zu Aufgabe 54
14. Übungsblatt -- Abgabe: 18.7.08 -- Bierschaum-Zerfall

Übersichtsfolien

1. Kapitel Einführung
2. Kapitel Konvexe Mengen und Polyeder
3. Kapitel Existenz- und Dualitätstheorie für Lineare Programme
4. Kapitel Anwendungen der linearen Optimierung
5. Kapitel Das Simplex-Verfahren
6. Kapitel Konvexe Optimierung
7. Kapitel Differenzierbare Optimierung
8. Kapitel Quadratische Optimierung

Lösungen der Übungsklausuren

Übungsklausur SS 2007
Übungsklausur SS 2008

Maple / Matlab Programme

Zu einigen Aufgabe bzw. Vorlesungsthemen werden Programme in Maple und Matlab bereitgestellt.

Maple / Matlab Programme

Prüfung

Vordiploms-/Studienbegleitende Prüfung

Die Klausur findet am Montag, 8. September 2008 von 9.00-11.00 Uhr im HMU statt. Eine studienbegleitende Prüfung kann nur im Sommersemester 2008 abgelegt werden.

Scheinklausur

Die Scheinklausur findet am 23. Juli 2008 von 9.00-10.30 Uhr im Redtenbacher-Hörsaal statt.

Literaturhinweise

Die Vorlesung orientiert sich am Skript von Prof. Dr. Kirsch (s.u.). Dieses Skript enthält auch umfassende Literaturhinweise. Ebenso wird in den Vorlesungen und in den Übungen immer wieder auf Literatur hingewiesen werden. Grundlage einer eventuell anschließenden Prüfung ist jedoch nicht das Skript sondern der in den Vorlesungen und in den Übungen behandelte Stoff.

Download: Skript von Prof. Dr. Kirsch