Home | english  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Intranet  |  KIT
Arbeitsgruppe: Numerische Simulation, Optimierung und Hochleistungsrechnen

Sekretariat
Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Zimmer 3.039

Adresse
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Angewandte und Numerische Mathematik
Englerstrasse 2
76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten:

Tel.: +49 721 608 - 42062

Fax.: +49 721 608 - 44178

Projektorientiertes Softwarepraktikum (Sommersemester 2013)

Dozent: PD Dr. Gudrun Thäter, Dipl.-Math. techn. Eva Ketelaer, Dr. Leonid Chaichenets
Veranstaltungen: Praktikum (0161700)
Semesterwochenstunden: 4

Vorstellung der Veranstaltung

Turbulente Strömung

Inhalte

Das Praktikum befasst sich mit Anwendungen der Mathematik im Bereich der Strömungslehre und darüber hinaus. Mathematische Modellierung, numerische Simulation mit der Methode der finiten Elemente, Präsentation und Interpretation der numerischen Ergebnisse werden erlernt. Vorschläge für zu behandelnde Probleme seitens der Studenten werden gern gesehen.

Ergebnisse

In dieser Veranstaltung sammelt man grundlegende Erfahrung mit numerischen Simulationen und Ergebnisverifikation.

Voraussetzungen

Diese Veranstaltung wird für alle Studiengänge angeboten. Für genauere Aussagen zu Voraussetzungen, schreiben Sie uns bitte.


Ankündigungen

  • Vorträge zum zweiten Projekt finden am Freitag, den 12 Juli 2013 im Röser-Haus im Seminarraum 481 (4. OG) statt.
  • Am Dienstag, den 09 Juli 2013 finden keine Vorträge statt. Stattdessen wird es eine gewöhnliche Praktikumssitzung (kein Pflichttermin) geben.
  • Die Fragestunde wurde verschoben und findet nun am Fritag, den 14 Juni 2013 statt.
  • Vorträge zum ersten Projekt finden im Röser-Haus im Seminarraum 481 (4. OG.) statt.
  • Ab Dienstag, den 23 April 2013 treffen wir uns standardmäßig vor dem Raum A.U. 10.
  • Betrifft die zweite Sitzung (Freitag, der 19 April 2013): Wir treffen uns an der Rezeption der Technologiefabrik und suchen uns einen freien Seminarraum. Deshalb wieder: bitte pünktlich sein
  • Betrifft die erste Sitzung (Dienstag, der 16 April 2013): Wir treffen uns vor dem Raum A.U.10 und überprüfen die Anwesenheit. Danach gehen wir zum Seminarraum B2-316.4. Seien Sie deshalb bitte pünktlich.
  • Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Falls Sie sich angemeldet haben, aber bisher keine Bestätigungsemail erhalten haben, schreiben Sie uns bitte.

Materialien

Die Sammlung von „Tutorials“ auf der HiFlow³-Homepage kann hilfreich sein.

Eine Evaluation dieser Lehrveranstaltung fand aufgrund der geringen Teilnehmerzahl nicht statt.

Termine
Praktikum: Dienstag 9:45-11:15 Technologiefabrik Raum A.U.10 Beginn: 16.4.2013, Ende: 19.7.2013
Freitag 9:45-11:15 Technologiefabrik Raum A.U.10
Dozenten
Praktikumsleitung PD Dr. Gudrun Thäter
Sprechstunde: Nach Absprache
Zimmer 3.023 Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: gudrun.thaeter@kit.edu
Praktikumsleitung Dipl.-Math. techn. Eva Ketelaer
Sprechstunde:
Zimmer 384 Röserhaus (01.86)
Email: Eva.Ketelaer@kit.edu
Praktikumsleitung Dr. Leonid Chaichenets
Sprechstunde:
Zimmer Kollegiengebäude Mathematik (20.30)
Email: leonid.chaichenets@kit.edu

Ablauf

Zu Beginn des Kurses findet eine kurze Einführung in die Methode der finiten Elemente und die verwendete Software (HiFlow³) statt. Danach wird das erste einführende Projekt bearbeitet. Dieses sollte nach vier Wochen abgeschlossen sein. In den anschließenden sechs Wochen wird das zweite, schwierigere, Projekt bearbeitet. Zu beiden Projekten wird je ein kurzer Vortrag gehalten. Zum zweiten Projekt wird ein wissenschaftlicher Bericht verfasst.

Pflichttermine
Datum Anlass
Di. 16. April Einführung
Fr. 19. April Einführung
Di. 23. April Gruppenbildung, Beginn des ersten Projekts
Fr. 24. Mai Vorträge zum ersten Projekt
Fr. 14. Juni Fragestunde
Fr. 12. Juli Vorträge zum zweiten Projekt
Fr. 19. Juli Abgabe der Berichte zum zweiten Projekt

Prüfung

Es kann ein Praktikumsschein erworben werden. Die Scheinbedinungen sind wie folgt:

  • Registrierung
  • Anwesenheit bei allen Pflichtterminen
  • erfolgreicher Vortrag zum ersten Projekt
  • erfolgreicher Vortrag zum zweiten Projekt
  • Abgabe eines wissenschaftlichen Berichts (ca. 12 Seiten) zum zweiten Projekt

Falls Ihr Studiengang eine andere Prüfungsleistung, z.B. mündliche oder schriftliche Prüfung, vorsieht, schreiben Sie uns bitte.

Literaturhinweise

Hinweise auf englischsprachige Literatur finden Sie auf der Englischen Version dieser Seite.

  • Goering, Roos, Tobiska. “Die Finite Elemente Methode für Anfänger“. Wiley-VCH, 2012.
  • Braess. “Finite Elemente“. Springer, 2013.
  • Quarteroni, Sacco, Saleri. “Numerische Mathematik 1“. Springer, 2001.
  • Gropp, Lusk, Skjellum. “MPI – Eine Einführung“. Oldenbourg, 2007.