Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Fakultät für Mathematik

Karlsruher Institut für Technologie
D-76128 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-43800

Forschungsschwerpunkt Stochastische Modelle

Als Sammelbegriff für die Gebiete Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik ist die Stochastik die Lehre von den mathematischen Gesetzmäßigkeiten des Zufalls. Damit unternimmt sie den nur scheinbar paradoxen Versuch, den inneren Regeln stochastischer (d.h. zufälliger oder regelloser) Phänomene auf die Spur zu kommen. Historisch gesehen sind die Wahrscheinlichkeitstheorie aus der Diskussion von Glücksspielen und die Statistik aus der politischen Arithmetik und der Bevölkerungsstatistik entstanden. Heute umfasst die Stochastik u.a. die Wahrscheinlichkeitstheorie, die Theorie stochastischer Prozesse sowie die Mathematische Statistik und gehört zu den reichsten und schönsten Gebieten der modernen Mathematik.

Die Entwicklung der Stochastik ist bis heute von einer intensiven Wechselwirkung zwischen Theorie und Anwendungen geprägt. Zu den zahlreichen aktuellen Anwendungen gehören etwa die Telekommunikation (Modellierung der Abfolge und Dauer von Datentransfers), das Versicherungswesen (Prämienkalkulation unter Unsicherheit über zukünftige Schadensaufkommen), die Finanzmathematik (Risikomanagement und Optionsbewertung), die Meinungsforschung (Gewinnung repräsentativer Stichproben). Bildanalyse, Zuverlässigkeitstheorie und Qualitätskontrolle, Extremwert- und Risikotheorie, statistische Physik sowie die Wirtschafts-, Sozial- und Medizinstatistik.