Webrelaunch 2020

Arbeitsgruppe 5: Computational Science and Mathematical Methods

Die CSMM-Gruppe (Computational Science & Mathematical Methods) am SCC forscht sowohl in der methodenorientierten Mathematik als auch in der von Anwendungen inspirierten mathematischen Modellierung. Mathematische Techniken, die zu Fortschritten bei den Anwendungen führen, und Probleme, die zu neuen mathematischen Konzepten führen, sind gleichermaßen wichtig. Darüber hinaus fördern wir die rechnergestützte Wissenschaft nach außen (Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft), indem wir Universitätsstudenten, Gymnasiasten und Lehrer durch unsere Tutorials, Projekte, Diplomarbeiten und unsere Ausbildungslabors (Simulierte Welten, CAMMP und das Young Persons Lab Mathematics) ausbilden. Im Allgemeinen ist der von der CSMM-Gruppe angebotene Unterricht so nah wie möglich an der Forschung - und von ihr inspiriert.

Unsere methodenorientierte Forschung konzentriert sich auf die kinetische Theorie im weitesten Sinne, d.h. die Modellierung kinetischer Gleichungen und verwandter Modelle (z.B. fluiddynamische Gleichungen), die Entwicklung numerischer Schemata für und mit der kinetischen Theorie (z.B. Lattice Boltzmann oder Uncertainty Quantification). Unsere anwendungsorientierte Forschung zielt darauf ab, moderne mathematische Techniken in die Praxis zu bringen. Bei unseren Software-Implementierungen streben wir an, auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und moderne Computerarchitekturen zu nutzen.

In (fast) allen unseren Forschungsthemen sind studentische Arbeiten möglich. Weitere Details finden Sie hier.