Webrelaunch 2020

Annahme als Doktorandin/Doktorand

gemäß § 11, Absatz 2 der Promotionsordnung vom 27.07.2016


Der Antrag ist in einem Anschreiben an den Promotionsausschuss der KIT-Fakultät für Mathematik zu richten. Das entsprechende Antragsformular steht im Registrierungsportal Docata unter http://www.khys.kit.edu/khys_registrierungsportal.php zur Verfügung.

Dem Anschreiben sind folgende Anlagen beizufügen:

  • Das Diplom- oder Masterzeugnis
  • Das Abiturzeugnis
  • Eine Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdeganges (Lebenslauf)
  • eine schriftliche Erklärung gemäß Anlage 5a (.doc|.pdf) der Promotionsordnung
  • Eine schriftliche Promotionsvereinbarung zwischen Doktorandin/Doktorand und Betreuerin/Betreuer mit einem Exposé von ca. 1-2 Seiten
  • Die Bescheinigung über die Registrierung beim KHYS - Karlsruhe House of Young Scientists
  • Absolventinnen/Absolventen von ausländischen Hochschulen und Absolventinnen/Absolventen anderer Fächer als Mathematik müssen einen Antrag auf Anerkennung ihres Studienabschlusses als Zulassungsvoraussetzung gemäß § 4, Absatz 2 bzw. 3 der Promotionsordnung stellen
  • Bachelorabsolventinnen/Bachelorabsolventen bzw. Absolventinnen/Absolventen von Fachhochschulen und Berufsakademien müssen darüber hinaus einen Nachweis ihrer wissenschaftlichen Qualifikation gemäß § 4, Absatz 5 und 6 der Promotionsordnung beifügen

Über die Annahme als Doktorandin/Doktorand entscheidet der Promotionsausschuss der KIT-Fakultät. Dieser besteht aus den Mitgliedern des Geschäftsführenden Ausschusses.