Webrelaunch 2020

Jedes Jahr im März findet am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) der Tag der Mathematik statt, ein Aufgabenwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der letzten beiden Klassen.

Der Ablauf des Tags der Mathematik ist wie folgt strukturiert: Im Zentrum stehen der (zweiteilige) Mannschafts- und der Einzelwettbewerb. Parallel zum Einzelwettbewerb gibt es einen mathematischen Vortrag, außerdem gibt es Informationen über berufliche Möglichkeiten von Mathematikerinnen und Mathematikern.
Einzelheiten können Sie dem Programm entnehmen.

In den Jahren 2020 und 2021 konnte der Tag der Mathematik wegen der Pandemie nicht stattfinden.

In diesem Jahr fand der Tag der Mathematik am 12. März statt.

Es haben 69 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Das sind deutlich weniger als in früheren Jahren, allerdings wurde die Veranstaltung auch deutlich später angekündigt als sonst.
Sie kamen aus 10 Schulen und traten in 17 Teams an.

In allen Wettbewerben waren die Aufgabe sehr anspruchsvoll und umgfangreich. Die Besten haben nur etwa die Hälfte der möglichen Punkte erreicht. Ein Schüler schrieb auf sein Deckblatt: "Sehr schöne Aufgaben. Ich wünschte, ich hätte sie lösen können."

Für die vier Aufgaben im Gruppenwettbewerb hatten die Teams 45 Minuten Zeit. Die Lösungen kann man hier nachlesen.
Alle Teams durften nach der Mittagspause am "Speedwettbewerb" teilnehmen (ein Team hatte sich allerdings schon auf den Heimweg gemacht). Hierbei waren in neun Aufgaben noch einmal genauso viele Punkte erreichbar wie im Gruppenwettbewerb. Am Ende belegten die beiden Teams vom Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch die Plätze 1 und 3, dazwischen schob sich das Team vom Christophorus-Gymnasium Altensteig, das bei gleicher Punktzahl nur aufgrund der schlechteren Zeit nur auf Platz 2 kam. Die Platzierungen der anderen Teams findet man in der Ergebnistabelle, die Lösungen der Aufgaben im Speedwettbewerb hier.

Zusätzlich zu den beiden Wettbewerben für die Teams gab es auch noch einen Einzelwettbewerb. Daran nahmen 41 Schülerinnen und Schüler teil. Sie sollten in 60 Minuten diese Aufgaben lösen. Am besten gelang das Daniel Huber vom Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium Eppelheim, der mit 2,5 Punkten Vorsprung vor Nils Thieme vom Christophorus-Gymnasium Altensteig gewann. Den dritten Platz teilten sich Niklas Weibel vom Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch und Christian Seeger vom Christophorus-Gymnasium Altensteig. Die Ergebnistabelle enthält die besten 16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Schließlich kann man hier noch die Lösungen der Aufgaben im Einzelwettbewerb nachsehen.

Der nächste Tag der Mathematik soll am 18. März 2023 stattinden.


Hier geht es zu den Veranstaltungen in den vergangenen Jahren: