Webrelaunch 2020

Numerische Methoden in der Strömungsmechanik (Sommersemester 2022)

  • Dozent*in: PD Dr. Gudrun Thäter
  • Veranstaltungen: Vorlesung (0164200)
  • Semesterwochenstunden: 3
  • Hörerkreis: Mathematik, Ingenieurstudiengänge




Termine
Vorlesung: Dienstag 14:00-15:30 SR 2.067 Beginn: 19.4.2022

Auf der Basis der Grundgleichungen der Strömungsmechanik, der Navier-Stokes-Gleichungen, werden in der Vorlesung schwerpunktmäßig numerische Methoden für viskose, instationäre und inkompressible Strömungen vermittelt. Dabei werden die folgenden Aspekte erörtert:
• Modellbildung und Herleitung der Navier-Stokes-Gleichungen
• Diskretisierung dieser Gleichungen mit FE-Methoden
• Effiziente Lösungsverfahren zur Lösung der diskretisierten Systeme
• Implementierung dieser Verfahren
• Turbulenzmodellierung

Vorlesung und Übung werden nicht so getrennt, wie im ursprünglichen Vorlesungsverzeichnis ausgewiesen. Im Wesentlichen nutzen wir die Vorlesungszeit für Präsenzlehre und haben die Zeit und den Raum für die Übung "in Reserve".

Über den ILIAS-Kurs werde ich den ganzen Stoff der Vorlesung als Video verteilen. Sie finden dort auch ein Skript und die Folien zur Vorlesung und zusätzliches Material. Da Sie Details zum Stoff in den Videos und dem Skript (und dem Buch) in Ihrem eigenen Tempo nacharbeiten können, werde ich die Vorlesungszeit in Präsenz sehr frei nutzen für Schwerpunkte, Fragen und auch einige Gastvorlesungen, die das Bild abrunden können und auch Brücken in die Praxis schlagen.

Wir beenden das Semester mit einer Exkursion.

Praktische Strömungsrechnung kann man im Problemorientierten Softwarepraktikum parallel zur Vorlesung lernen und einüben.

Prüfung

Mündlich im Juli

Literaturhinweise

William Layton: Introduction to the numerical analysis of incompressible viscous flows